See all Nokia sites

Nokia startet Managed Security Services für Netze im digitalen Zeitalter

February 14, 2018

Nokia begegnet den zunehmenden Sicherheitsbedrohungen für Telekommunikationsnetze mit der Einführung des Bewertungsservices „Security Risk Index“ und eines „Managed Security Service“. Zusammen bilden diese Services einen ganzheitlichen Ansatz, um Anforderungen an die Sicherheit in Mobilfunk-, IP- und Festnetzen im Zeitalter der digitalen Transformation zu bewältigen, einer Zeit, in der neue Dienste und vernetzte Systeme auch neue Sicherheitslücken verursachen. Zusätzlich zum eigenen Sicherheitsbedarf können Netzbetreiber die Managed Security Services unter ihrer eigenen Marke als White-Label für ihre Unternehmenskunden anbieten, was ihnen neue Umsatzchancen im schnell wachsenden Enterprise-Security-Markt bietet und Produkteinführungszeiten optimiert.

Wachsender Regulierungsdruck und immer komplexere Netze mit sensiblen Daten aus dem Internet der Dinge (IoT), von privaten Endgeräten und von Social- und Business-Applikationen haben die Bedeutung der Datensicherheit für die Netzbetreiber erhöht. Kernidee von Nokias Sicherheitsservices ist ein integrierter Ansatz, der aus folgenden Elementen besteht: die Bewertung von Sicherheitsrisiken bei Netzbetreibern in verschiedenen Sicherheitsdomänen, ein Benchmarking mit Wettbewerbern und eine 360-Grad-Gap-Analyse sowie Vorschläge zur Leistungssteigerung.

Nach der Bewertung ergänzt ein Managed Service auf Basis der Nokia NetGuard Software den ganzheitlichen Sicherheitsansatz. Nokia Experten entwerfen die Netzwerksicherheitsinfrastruktur, das Informationsmanagement und die Überwachungssysteme. Ziel ist es sicherzustellen, dass kritische Datenbestände angemessen vor bekannten und unbekannten Bedrohungen geschützt sind und dass der Netzbetreiber die geltenden Sicherheitsstandards und -vorschriften einhält.

Friedrich Trawoeger, Leiter Managed Services bei Nokia, sagt: „Netzbetreiber müssen sich gegen Angriffe auf die Sicherheit ihrer Netze vorbereiten. Deshalb verfolgen wir einen umfassenden Sicherheitsansatz. Er reicht von der Risikobewertung bis hin zum Management und der Wartung der Sicherheitsinfrastruktur unserer Kunden. Das ist der beste Ansatz zur Abwehr von Angriffen. Darüber hinaus ermöglicht das White-Label-Modell unseren Kunden, ein höheres Sicherheitsniveau auch zu vermarketen.“

Weiterführende Informationen

Folgen Sie Nokia

Über Nokia

Wir entwickeln die Technologien für unsere vernetzte Welt. Basierend auf Forschungsaktivitäten und Innovationen der Nokia Bell Labs bieten wir Telekommunikationsanbietern, Behörden, großen Unternehmen und Konsumenten das umfangreichste Portfolio an Produkten, Dienstleistungen und Lizenzvergaben in der Branche.

Wir bauen die Netze für 5G und für das Internet der Dinge und entwickeln die Technologien von morgen, die unsere Art zu kommunizieren nachhaltig verändern werden. nokia.com

Nokia Pressekontakte in Deutschland:

Martina Grueger-Buehs
martina.grueger-buehs@nokia.com
Tel.: +49 160 74 36 223

Bernhard Fuckert
bernhard.fuckert@nokia.com
Tel.: +49 162 28 36 967